DIE KATASTROPHE IN NEUER GESTALT

Das Rieskratermuseum in Nördlingen teilt mit:

“Nach 29 Jahren hat die intern liebevoll als „Diaschau“ bezeichnete Präsentation des Ries-Impakts in unserem Kraterkino ausgedient. Sie lebt inhaltlich erweitert fort in einer bildgewaltigen Neuproduktion, die in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Heiko van der Scherm und dem Produzenten und Künstler Johannes Kümmel (Carvon Media, Stuttgart) geschaffen wurde.

Ab dem 14. September ist die neue Darstellung des Ries-Impakts im Museum zu sehen!”

Die Rieser Sternfreunde gratulieren zur neuen Präsentation!